Quiz

Quiz

1. Apollofalter


An der Mosel gibt es eine eigene Unterart des Apollofalters (Parnassius apollo vinningensis). Wie die wissenschaftliche Artenbezeichnung nahelegt, ist er an der Terrassenmosel zu Hause. Man findet ihn zwischen Koblenz und Traben-Trarbach, also auch um den Ort Winningen. Er ist ein Relikt der Eiszeit und liebt offene felsige Landschaften. Wegen der zunehmenden Verbuschung seiner Lebensräume steht der Schmetterling auf der Roten Liste Deutschlands und ist vom Aussterben bedroht. In Deutschland findet man ihn außerhalb der Alpen, der Schwäbischen und Fränkischen Alb nur an der Mosel.


Wovon ernähren sich die Raupen des Apollofalters?

Disteln
Weißer Mauerpfeffer
Löwenzahn

Richtig!

Leider falsch!

2. Weißer Mauerpfeffer


Der Weiße Mauerpfeffer (Sedum album) wächst auf trockenem und felsigem Untergrund. Er blüht weiß und ist häufig der direkten Sonnenstrahlung ausgesetzt. Die Raupe des Apollofalters ernährt sich ausschließlich von den Blättern der wasserspeichernden Pflanze.


Welche Farbe haben die Blätter des Weißen Mauerpfeffers?

Grün
Rot
Weiß

Richtig!

Leider falsch!

3. Wespenspinne


Mit Mimikry bezeichnet man in der Tierwelt die Eigenschaft, zum eigenen Schutz optische, klangliche oder geruchliche Signale auszusenden, die an gefährliche Räuber erinnern. Das heißt aber nicht, dass Tiere, die sich auf diese Weise tarnen, stets selbst harmlos sind. Mit ihren Netzen sind die weiblichen Wespenspinnen (Argiope bruennichi) sehr effektive Jäger.


Was steht auf ihrem Speiseplan?

Wespenspinnen-Männchen
Heuschrecken
Mäuse

Richtig!

Leider falsch!

4. Natternkopf


Der Gewöhnliche Natternkopf (Echium vulgare) zählt zu den wichtigsten Nektarpflanzen in den Weinbergen. Schmetterlinge und Wildbienen sind häufig Gäste. Über 40 Schmetterlingsarten wurden schon an seinen Blüten gezählt.


Welche Farbe haben die Blüten des Natternkopfes?

Rosa
Violett
Blau

Richtig!

Leider falsch!

5. Blau- und Rotflügelige Ödlandschrecke


Die Blau- bzw. Rotflügeligen Ödlandschrecken (Oedipoda caerulescens bzw. Oedipoda germanica) sind Meister der Tarnung. Sie passen ihre Körperfarbe perfekt der Umgebung an, in der sie leben. Nur wenn ihnen Feinde zu nahekommen, retten sie sich mit einem Sprung in die Weite.


Aber wie weit können die Ödlandschrecken mit ihren leuchtend farbigen Flügeln fliegen?

Ein Meter
Fünf Meter
Zehn Meter

Richtig!

Leider falsch!

6. Kartäusernelke


Die Kartäusernelke (Dianthus carthusianorum) wuchs in vielen Klostergärten. Der Name geht zurück auf den, im 11. Jahrhundert in Frankreich gegründeten, Mönchsorden der Kartäuser.


Wo kommt die Kartäusernelke vorwiegend natürlich vor?

Kalkreicher Trockenrasen
Nährstoffreicher Weinbergsboden
Sandiger Waldboden

Richtig!

Leider falsch!

7. Schlingnatter


Der Verbreitungsschwerpunkt der Schlingnattern ist in Deutschland in den südlichen Mittelgebirgsregionen zu finden. Ihr wissenschaftlicher Name Coronella austriaca leitet sich von der herz- beziehungsweise kronenförmigen Zeichnung des Hinterkopfs ab.


Was steht auf ihrem Speisezettel?

Mauereidechsen
Wurzeln des Natternkopfes
Wühlmäuse

Richtig!

Leider falsch!

8. Gewöhnlicher Buchsbaum


Den Gewöhnlichen Buchsbaum (Buxus sempervirens) findet man in seiner natürlichen Umgebung nur vereinzelt. An der Mosel gibt es Buchsbaumwälder im luxemburgischen Ahn sowie an der Terrassenmosel zwischen Müden und Karden. Das Holz ist vielseitig verwendbar.


Was wird aus ihm gemacht?

Die Wirbel und/oder Kinnhalter von Violinen
Freizeitjachten
Schachfiguren

Richtig!

Leider falsch!

9. Weinbergschnecke


Die Weinbergschnecke (Helix pomatia) hat ihren Namen dem Lebensraum zu verdanken, in dem sie lebt – dem Weinberg. Viele werden sie aber aus ihren eigenen Gärten kennen. Sie ernährt sich vorwiegend von welken Pflanzen und Algenbelägen.


Wie viele Zähne hat die Weinbergschnecke?

32
200
40 000

Richtig!

Leider falsch!

10. Wimper-Perlgras


Das Wimper-Perlgras (Melica ciliate) kommt in Deutschland nur in warmen Regionen vor.


Was braucht das Wimper-Perlgras zum Wachsen?

Licht
Schatten
Halbschatten

Richtig!

Leider falsch!

Share the quiz to show your results !

Subscribe to see your results

Quiz 01

Du hast %%score%% von %%total%% Fragen richtig beantwortet!

%%description%%

%%description%%

Loading...