Loading...

Experten für das Leben im Weinberg

Zwei Dutzend neue Naturerlebnisbegleiter erhielten am vergangenen Dienstagabend in Bernkastel-Kues ihre Zertifikate aus den Händen von Staatssekretär Andy Becht und der Mosel-Weinkönigin Kathrin Hegner. Sie haben erfolgreich an der Qualifizierung zur Artenvielfalt in Weinbergen teilgenommen.

mehr

Die Naturerlebnisbegleiter des Jahrgang 2018 vor dem Steillagenzentrum in Bernkastel-Kues. Links vorne Staatssekretär Andy Becht, rechts vorne DEHOGA-Vizepräsident Lothar Weinand, Landrat Gregor Eibes, Moselweinkönigin Kathrin Hegner.
Text und Foto: Carsten Neß, DLR Mosel

Mosel-Leuchtpunkt strahlt fast bis zum Meer

Strahlender Sonnenschein, glänzende Gemälde, leuchtende Augen, blendende Laune. Am vergangenen Samstag passte alles bei der Premiere des neuesten Films zu einem Leuchtpunkt der Artenvielfalt. Die rheinland-pfälzische Arbeits- und Sozialministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler, der Bremer Senator Martin Günthner und über hundert Gäste waren von den bewegten Bildern angetan, die besondere Tier- und Pflanzenarten der Felsenlandschaft oberhalb der Römischen Kelteranlagen zeigten.

mehr

Die rheinland-pfälzische Ministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler, der Bremer Senator Martin Günthner und der Bremer Ratskellermeister Karl-Josef Krötz (vorderer Tisch von links) hören Hubert Friedrich (Leiter DLR Mosel) interessiert zu, der das Filmprojekt zu den Leuchtpunkten der Artenvielfalt erläutert.

Der Bremer Senator Martin Günthner und die rheinland-pfälzische Ministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler bei der Vorbereitung einer neuen Auslese des Bremer Senatsweines kurz vor der Premiere des neuen Leuchtpunktfilms.
Fotos: Carsten Neß (DLR Mosel)

Gästezeitung

Lesen Sie einen spannenden Beitrag über die lebendige Moselweinberge.

mehr

Quelle: Mosel Gästemagazin, Mosellandtouristik GmbH

Das Grün der schiefen Ebene

Eine Reportage von Uta Jungmann, die mit der Kultur- und Weinbotschafterin Kirsten Pfitzer-Simon im Erdener Treppchen unterwegs war. Der Artikel erschien im Liboriusblatt, katholische Wochenzeitschrift, vom 11. Juni 2017.

Mit Engeln die Weinberge erleben

Einunddreißig neue Naturerlebnisbegleiter erhielten am vergangenen Dienstagabend in Hatzenport ihre Zertifikate aus den Händen von Staatssekretär Andy Becht und der neuen Mosel-Weinkönigin Kathrin Hegner. Neben Teilnehmern von der Mittel- und Terrassenmosel ließen sich erstmalig auch Vertreter von Ahr und Mittelrhein zu Fachleuten der biologischen Vielfalt in den Weinbergen ausbilden.

mehr

Zertifizierte Naturerlebnisbegleiter können nun mit Führungen und Exkursionen das faszinierende Zusammenspiel von Mensch und Natur in der Weinkulturlandschaft vermitteln und praxisnahe Hinweise geben, wie Artenvielfalt in Weinbergen gefördert wird.

von links nach rechts Moselweinkönigin Kathrin Hegner, Kalle und Christine Grundmann, Staatssekretär Andy Becht.

SWR Fernsehen: Trockenmauerbau an der Mosel

Trockenmauern sichern seit Jahrhunderten die Steillagen der Weinberge und bieten Lebensraum für schützenswerte Tiere wie die Mauereidechse oder den Apollofalter.

7:10 min | 18.7. | 18.15 Uhr | SWR Fernsehen