Loading...

WEINBERGE SIND DAUERKULTUREN

Sie stellen stabile Agrar-Ökosysteme dar. Durch ihre Lage im Flusstal, ihre Exposition und die Steilheit sind die Moselweinberge für eine Vielzahl wärmeliebender Arten der Flora und Fauna ein besonderer, einzigartiger Lebensraum. Dieser Lebensraum braucht den Winzer, der ihn im Bewusstsein seiner Einzigartigkeit bewirtschaftet, den Gast, der ihn respektvoll bewundert und den Touristiker, der ihn für uns in Wert setzt. Nur das Miteinander der Akteure im Moseltal trägt dazu bei, dass auch in Zukunft das wertvolle Naturerbe erhalten bleibt.

mehr

WAS IST DAS?
WAS KANN ICH TUN?

Smaragdeidechse, Trockenmauer, Sedum? Noch nie gehört? Biologische Vielfalt? Was ist das – und was hat das mit mir zu tun? Finden Sie es heraus! Gemeinsam mit Ihnen wollen wir einen Beitrag leisten, um die Biologische Vielfalt an der Mosel zu erhalten und zu steigern. Machen Sie mit! Wir freuen uns auf Ihr Engagement und unterstützen es gerne! Alles zu Kursen, Terminen und ausgewählter Literatur.

mehr

LEUCHTPUNKTE DER BIOLOGISCHEN VIELFALT

An der Mosel sind dies Orte mit einer besonders hohen Dichte und Vielfalt charakteristischer Arten, Populationen und Lebensräume. Hier stellen wir jährlich drei „Leuchtpunkte“ der Mosel vor. Naturerlebnisbegleiter Mosel wählen jeweils einen Ort für die Bereiche Ober-, Mittel- und Untermosel aus. Im Lauf der Jahre entsteht eine Sammlung von fachlich beschriebenen „Leuchtpunkten“, welche den besonderen Reichtum charakteristischer Lebensräume, Tier- und Pflanzenarten aufweisen - sie sind unsere Schatzkästen der Weinkulturlandschaft.

mehr

AUSGEZEICHNET! DIE FASZINATION DER SCHIEFEN EBENE.

Die Vereinten Nationen haben das Jahrzehnt von 2011 bis 2020 als UN-Dekade Biologische Vielfalt ausgerufen. Die Dekade soll die Umsetzung des UN-Übereinkommens von 1992 unterstützen. Ziel ist es, den weltweiten Rückgang der biologischen Vielfalt aufzuhalten. Dazu soll auch das gesellschaftliche Bewusstsein gefördert werden. Genau hier setzt die deutsche UN-Dekade an: Sie möchte mehr Menschen für die Erhaltung der biologischen Vielfalt, unserer natürlichen Lebensgrundlage, gewinnen. Ein Schwerpunkt ist daher die Auszeichnung von vorbildlichen Projekten. Das Projekt „Lebendige Moselweinberge – Faszination der schiefen Ebene“, ausgezeichnet am 13. September 2016, trägt in beispielhafter Weise zum Erhalt der biologischen Vielfalt in der Weinkulturlandschaft Mosel bei. Sowohl die Reben selbst, als auch das gesamte Ökosystem Weinberg werden in den Fokus des Handelns gerückt. Das gemeinsame Ziel der „Initiative Lebendige Moselweinberge“ ist die Steigerung der Biodiversität als wichtiges Qualitätskriterium für die Weinkulturlandschaft.

KENNER DER ARTENVIELFALT

Wer die Hotspots der Mosel erleben will, muss sich mit den neuen Naturerlebnisbegleitern MOSEL auf den Weg machen. Sie führen Interessierte an die ganz besonderen Orte der Flusslandschaft.

Durch Niederwälder auf Felsnasen, über schmale Pfade zu Schiefertrockenmauern, in den Königinnenwingert oder zur Hotelmeile für Insekten. Die Naturerlebnisbegleiter MOSEL nehmen ihre Gäste quasi an die Hand und sind im ganzen Weinanbaugebiet Mosel zu finden, von Kanzem bis nach Winningen.

mehr

FRAGEN? BITTE!

Die „Initiative Lebendige Moselweinberge“ ist zugleich ein Netzwerk von Experten und Ratgebern. Auf deren Knowhow Sie gerne ebenfalls zurückgreifen können. mehr